Safetrans

Beschreibung

Das neue Gurtsäulensystem mit
verstellbarer Kopf-und Rückenstütze

Safetrans

 

Die neue Gurtsäule Safetrans besteht aus
Kopf- und Rückenstütze. Die Kopfstütze ist
in Fahrtrichtung vertikal und horizontal
verstellbar.

Die Rückenstütze ist in Fahrtrichtung
horizontal einstellbar. Dank des
integrierten 3-Punkt-Gurtes bleibt der
Fahrgast bei optimalem Komfort sicher und
vorschriftsmäßig geschützt.

Die vielen verschiedenen
Einstellungsoptionen ermöglichen eine
individuelle Anpassung für Rollstuhltyp
und Passagier.

Die Abbildungen und Texte können auch Zubehör und Sonderausstattungen enthalten, die nicht zum
serienmäßigen Lieferumfang gehören. Änderungen vorbehalten.

Technik

Animation

Safetrans Sliding Bridge

Safetrans Easy Leg

Vorteile

Vorteile

  • optimale Gurtführung körpernah & höhenverstellbar
  • Schutz bei Heckaufprall durch Kopf & Rückenstütze
  • Kopfstütze höhenverstellbar
  • Rückenstütze horizontal verstellbar
  • bedienerfreundliche und einfache Handhabung
  • Pflegeleichtes Bezugsmaterial in Kunstleder schwarz
  • Safetransausführung rechts und links möglich
  • drehbare Kopf & Rückenstütze um 180°
  • seitwärts ausziehbare Kopf & Rückenstütze
  • individuell verschiebbar mit Fußsystem „EasyLeg“ & „Sliding Bridge“
  • Einfach nachrüstbar z.B auf vorhandenem Alusystemboden
  • keine Verletzungsgefahr durch wegstehende Hebel (Wettbewerb)
  • Positionierung wird dem Rollstuhl angepasst

Höhenanpassung durch unterschiedliche Fußhöhen gewährleistet

Download

Download Datenblatt

Datenblatt Safetrans (1,1 MiB)

Varianten / Referenzen

Safetrans Gurtsäule mit Kopf & Rückenstütze

auf Easy Leg Fuß

Auf Sliding Bridge über Radkasten